Haustiere

DIE KRALLENFRÖSCHE

Lieblinge habe ich ja genug Zuhause. Aber für die Blogparade von Solitary habe ich vor ein paar Tagen mal ein paar Bilder gemacht, und zwar von meinen Albino Fröschen. Die sind wirklich ordentlich gewachsen und man kann denen wirklich stundenlang zuschauen. Aber nicht nur das, sondern ich habe die beiden jetzt soweit, dass sie mir aus der Hand fressen. Sie bekommen ja immer gefrorene rote Mückenlarven und die gibt es einmal am Tag, und zwar aus der Hand. Ich war immer sehr vorsichtig, eben auch aus Angst nicht, dass Sie mir in den Finger beißen. Aber das machen die beiden nicht.

Ich klopfe vor dem Füttern einmal leicht an die Scheibe, mache den Deckel auf und halte dann das gefrorene Futter in das Wasser. Die beiden kommen dann immer recht schnell, haben immer Hunger und fressen dann aus der Hand. Ich mag das Recht gerne, sehe gerne zu wie sie fressen und es ist auch ein Erlebnis, was ich so noch nicht kannte.

Mal schauen, wie groß die beiden noch werden, aber ich bekomme bald ein größeres Becken von einer Freundin, sodass noch mehr Platz zur Verfügung steht. Laut, dem, was ich in einem Forum gelesen habe, können die bis zu 13-17 cm groß werden und man nennt diese auch Große Krallenfrösche.  Und man muss natürlich auch sehr gut aufpassen, dass man einen Deckeln auf dem Aquarium haben, da sie sonst rausspringen können. Und wichtig ist bei der Fütterung, dass man genug füttert, da er sonst die anderen Fische als Futter sehen könnte und das möchte man ja nicht. Jedoch ist es normal das Er eben auch mal den einen oder anderen Fisch verschlingt. Aber das wusste ich vorher schon, den man sollte, sich schon informieren, bevor man sich diese Tiere kauft.

So meine Lieblinge sind heute bei dem Thema also die Frösche und okay noch ein süßes Bild von meinem Kater Daisy, diesen Gesichtsausdruck ist einfach so süß.  Ich muss aber unbedingt die anderen wieder neu Fotografieren. So und mal schauen, was die anderen so für tolle Bilder haben von ihren Lieblingen.

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung