Hamdcreme,  Kosmetik

HANDCREME von Fattoria La Vialla

(Werbung) Handcreme ist mir gerade sehr wichtig. Meine Hände sin so trocken, das sie blättern. Sie sind trocken und man kennt es, man Verzweifelt dran und probiert alles aus. Jetzt habe ich eine Handcreme von Fattoria La Vialla die mich schon überzeugt hat. Aber von Anfang an.

HANDCREME von Fattoria La Vialla

Eine zart duftende Creme, die sich durch die hervorragende Verträglichkeit und ihre besonderen Inhaltsstoffe aus den Oliven der Fattoria La Vialla auszeichnet (Olivenöl Extravergine, aus Oliven gewonnenes ultrareines Wasser und Olivenwasser-Extrakt – OliPhenolia® – mit einem sehr hohen Gehalt an natürlichen Polyphenolen, wirkungsvolle Antioxidantien, alles aus biodynamischer Landwirtschaft der Fattoria La Vialla.)

Weitere besondere, nennenswerte Inhaltsstoffe: Vitamin E, Feuchtigkeitsspendendes Glycerin und schützendes Bienenwachs. Mit feuchtigkeitsspendender2, faltenreduzierender, antioxidativer3, entzündungshemmender3, keimreduzierender3 und regenerierender (Anti-Aging)3 Wirkung.

Bei den von Dermatest durchgeführten Tests erhielt sie die Maximalpunktzahl „Sehr gut“ und 5 Sterne.

HANDCREME

1 Die Zutaten stammen aus biodynamischer Landwirtschaft der Fattoria La Vialla.
2 Vom Dermatest-Labor klinisch getestete und zertifizierte Wirkung.
3 Effekt des Wirkstoffs – OliPhenolia® – auf die Hautzellen, dokumentiert durch die von RSC Pharma veröffentlichte Studie.

FREI VON Parabenen, PEG, Phtalaten, Phenoxyethanol, Mineralölen, Natriumlaurylsulfat, Silikonen, Farbstoffen und Konservierungsstoffen (Konservierungsstoffe gemäß EU-Kosmetikverordnung).
Sie ist pH-hautneutral, natürlich und biodynamisch.

75 ml Cremedose kostet 9,89 Euro

INHALTSSTOFFE

Olea Europaea Fruit Water* (65,93%), Olea Europaea Oil* (5%), Olea Europaea Fruit Extract* (OliPhenolia®) (1%), Cetearyl Alcohol, Decyl Cocoate, Caprylic/Capric Triglyceride, Pentylene Glycol, Polyglyceryl-3 Dicitrate/Stearate, Glycerin**, Glyceryl Stearate SE, Distarch Phosphate, Stearic Acid, Cera Alba, Xanthan Gum, Aqua, Tocopheryl Acetate, Tocopherol, Citrus Nobilis Peel Oil**, Citrus Limon Peel Oil*, Pelargonium Graveolens Oil**, Glycine Soja Oil, Sodium Lactate, Lactic Acid, Limonene, Citronellol, Geraniol, Linalool, Citral.

*aus biologisch-biodynamischem Anbau **aus biologischem Anbau


ANWENDUNG:

Eine kleine Menge auf beiden Händen verteilen, gleichmäßig und sorgfältig einmassieren. Nach dem Öffnen innerhalb von 3 Monaten verbrauchen.

Erfahrung mit der HANDCREME von Fattoria La Vialla

Positiv gleich am Anfang ist die Dose aus Metall. Es wird auf komplett auf Plastik verzichtet. Die Dose ist von der Größe angenehm, man kann sie auch mitnehmen. Die Konsistenz ist cremig lässt sich sehr gut Dosieren und auf den Händen verteilen. Diese kleine Menge reicht aus für das Einreiben. Die Handcreme ist fetthaltig, jedoch nicht fettig nach dem Eincremen.

Schon nach der ersten Anwendung merkt man das die Haut das aufsaugt und weicher wird. Die trockenen Stellen werden weicher und wenn ich regelmäßig das Eincreme wird es besser und die trockene Haut wird besser und juckt nicht mehr.

Der Duft ist nach Olive, aber nicht unangenehm und Duftstoffe sind nicht so vorhanden wie in anderen Handcremes. Vertragen tue ich die Creme sehr gut und die 3 Monate in der man Sie verwenden muss, hält sie nicht aus, wenn man täglich die Hände eincremt.

Ich habe seit 2010 habe ich meinen anderen Blog, irgendwann bin ich umgestiegen auf WordPress und habe nicht nur diesen Blog, sondern auch Knuddelstoffel. In meinen Blog schreibe ich hauptsächlich um das Thema Beauty. Öfters veranstalte ich auch ein Gewinnspiel für meine Leser, stelle hin und wieder auch einen Onlineshop vor. Ich lebe hier in den schönen Kiel, die Stadt am Meer mit meiner Familie zusammen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.