Haustiere

HITZEFREI AUCH FÜR DIE ARMEN TIERE

Hitzefrei, das möchten die Tiere aber auch wir Menschen haben und kein Wunder bei dem Wetter.

Heute ist das zum Glück etwas angenehmer und nicht so heiß aber gestern war das schlimm. Vor allem für die Tiere. Man versucht es den Tieren das so angenehm wie möglich zu machen. Mit dem Hund wird nur am Morgen und spät abends eine große Runde gegangen und dazwischen nur mal kurz zum Lösen. Dacky ist ja auch nicht mehr der Jüngste, sodass ich hier wirklich aufpassen muss. Ein paar Bilder für die Blogparade von Solitary. Draußen sind meine Katzen nicht, darum kommen nun Bilder der Woche.

Hitzefrei und ein Versuch es angenehm zu machen

Ich habe die Katzen mal fotografiert. Columbus ist sonst jemand, der gerne im Bett schläft, aber da war ihn das zu warm, so lag er lang auf dem Kratzbaum. Daisy in seiner Mulde oder alle sonst breit auf dem kalten Boden. Abends wurde sich dann im Bad vor das Fenster gelegt, dort kommt dann immer etwas kühle Luft rein. Ansonsten gibt es 2-mal am Tag frisches Wasser und mit Nassfutter habe ich ja den Futterautomat und es gibt nur kleine Portionen, was sie sofort wegfuttern.

Was tut ihr euren Tieren den Gutes, wenn es so heiß ist und Hitzefrei haben wollen?

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung