Bullet Journal Monatskalender
Allgemein

Mein erstes Bullet Journal

Mein Bullet Journal, ich habe das irgendwann solche Kalender auf YouTube gesehen. Bis zum letzten Jahr hatte ich einen ganz normalen Terminkalender, der aber nicht groß genug war und nicht wirklich zu mir gepasst hat. Da kam das Bullet Journal natürlich zur richtigen Zeit und ich habe mir viele Videos angeschaut. Von da an war klar, ich möchte selber eines haben. Ich bin zwar nicht die Beste im Malen, aber ich wollte das unbedingt ausprobieren. Für mein erstes Bullet Journal habe ich mir ein Buch gekauft in Größe A4 mit Kästchen. Dann noch ein paar Buntstifte, Gelstifte und andere Stifte zum Schreiben. Ein paar Washi Tape und eine Schablone und schon konnte es losgehen. Es gibt kein richtig oder falsch, man findet mit der Zeit auch raus, was man mag und was zu einen passt. Kein Journal gleicht dem anderen.

Für den Anfang würde ich immer zu einem günstigen Buch raten, so kann man ausprobieren, was man mag und was nicht. Und nicht jeder Tag muss gleich aussehen. Es gibt auch keine fertigen gekauft, man kann wohl Blätter kaufen, die von jemand gestaltet wurde, aber ich mache dann mein Buch selber. Vor allem, man kann alles mit einbringen, was man für das Leben braucht. Anregungen und tolle Ideen findet man auch auf Printerest. Dort sind wirklich tolle Ideen, aus dem ich mir schon einige Anregungen geholt habe. Zwar ist meines noch nicht fertig und ich bin noch am Ausprobieren. Aber ich liebe es bis jetzt und habe endlich für alles Wichtige genug Platz.

Bullet Journal Monatsplan

Warum gerade ein Bullet Journal?

Es gibt ja viele Terminplaner, jedoch sind die fest von der Struktur her und bieten wenig Platz für andere Punkte, die einen wichtig sind. Ich hatte irgendwann nicht nur den Planer für mich, gerade für die ganzen Termine, sondern auch eine zweiten für meine Blogs und andere Dinge. Doch das nervte mich und so habe ich mir meinen eigenen Terminplaner angefangen. Gerade auch mit der To Do Liste, den Essenplan, Themen für meine Blogs und einen Geburtstags Seite. Ich werde mir noch eine Seite machen für Filme, die mich interessieren und die ich selber schauen möchte. Man kann natürlich auch für Sport und das Abnehmen was mit einbauen. Da bin ich schon am Überlegen, eine Statistik zu machen, in den ich sehe wie mein Gewicht sich verändert im ganzen Jahr. Für mich auch toll, dass ich wichtige Sachen eintragen kann, damit ich diese nicht vergesse und erledigen kann.

Für mich ist wichtig eine Seite für Geburtstage, die noch nicht fertig ist und ich da noch am Werkeln bin. Einen Kalender in Form der Monate in einen Kasten, da habe ich 3 Monate auf einer Seite.  Dann einen Monatskalender, der auf 2 Seiten ist mit einem Kasten für sehr wichtige Sachen, die in dem laufenden Monat angesagt sind. Dann für jeden Tag eine Seite, auf der ich vermerke, wie ich Wasser trinke, mein Gewicht und meine To Do Liste. Und Platz für alles, was am Tag anliegt oder war. Dann eine Seite für die festen Ausgaben, die im Monat anstehen, so kann man auch nichts vergessen. Dann ein paar Seiten für meine Themen und Tipps für meine Blogs. Oft habe ich so kleine Einfälle und schreibe Sie mir auf und der Essensplan. Danach kann ich dann noch den Einkaufszettel schreiben.

Bullet Journal Essensplan

Extra Seiten im Bullet Journal

Und ich möchte für mich auch eine Tabelle führen, in den ich eintrage wann und wie oft ich online spiele. Ich möchte hier schauen, ob das vielleicht zu viel ist, um das dann zu reduzieren. Ich spiele ja ab und zu mit casino app echtgeld und möchte mein Spielverhalten für eine längere Zeit aufzeichnen. Würde mich schon interessieren, wie das auf der Tabelle ist. Man denkt ja oft, ach so oft spiele ich nicht und dann ist das doch einiges an Zeit, was man für das Spielen nimmt. Damit möchte ich im März anfangen. Ansonsten versuche ich auch mal was zu zeichnen, das klappt leider nicht wirklich. Bin so auch nicht begabt aber so einfache Sachen gehen schon gut. Das nächste Bullet Journal wird dann ein Leuchtturm Notizbuch. Das wird dafür sehr gerne genommen und dann mit Punkten.  Was mich natürlich interessiert, habt Ihr auch ein Bullet Journal oder eher einen normalen Terminkalender?

Bullet Journal Tagesplan

Ich habe seit 2010 habe ich meinen anderen Blog, irgendwann bin ich umgestiegen auf WordPress und habe nicht nur diesen Blog, sondern auch Knuddelstoffel. In meinen Blog schreibe ich hauptsächlich um das Thema Beauty. Öfters veranstalte ich auch ein Gewinnspiel für meine Leser, stelle hin und wieder auch einen Onlineshop vor. Ich lebe hier in den schönen Kiel, die Stadt am Meer mit meiner Familie zusammen.

2 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.