Haustiere

TIERHAFTPFLICHTVERSICHERUNG SINNVOLL ODER NICHT?

Versicherungen, es gibt viele Hausrat, Unfall- und Tierhaftpflicht Versicherungen und ich meine das ernst, wenn man ein Hund oder ein Pferd hat, sollte man sich auch eine Versicherung zulegen. Das Tier kann noch so lieb sein, es kann immer mal eine Ausnahmesituation geben, in den das Tier anders reagiert und man hat einen Unfall verursacht. Das geht immer sehr schnell und dann kann man schon in Schwierigkeiten kommen. Ein Unfall kann schnell sehr Teuer werden und dann steht man da. Daher sollte man sich schon vorher Gedanken machen, welche Tierhalterhaftpflichtversicherung für einen die beste ist. Teuer ist eine Tierhalterhaftpflicht auch nicht, wir haben bis jetzt noch nie einen Schaden melden müssen, aber ohne so eine Versicherung geht es einfach nicht. Ob man jetzt eine für den Hund sucht oder für das Pferd. Nie in eile sich eine Versicherung anschauen sondern sich in Ruhe die Angebote rein holen und dann vergleichen.

Tierhaftpflichtversicherung sinnvoll oder nicht?

Das Internet hilft einen in den ersten Schritten super weiter. Man kann sich die verschiedenen Angebote raus suchen und Vergleichen und die einen dann zusagt sich genauer anschauen. Vergleichen kann man natürlich auch durch einen Vergleich die unterschiedlichen Angebote. Wichtig ist hier natürlich, welches Tier man versichern möchte, welche Deckungssumme es sein soll und ob man eine Selbstbeteiligung haben möchte. Es kommt dann natürlich noch auf die Rasse an, leider werden Hunde die auf der Liste sind meistens nicht angenommen und wenn doch, ist die Versicherung natürlich extrem teuer. Ich finde das nicht in Ordnung, den ein Mischling kann genauso beißen wie ein Dackel oder ein Pitbull. Je länger man die Laufzeit auswählt, desto günstiger wird die Versicherung.

Tierhaftpflichtversicherung die passende finden

Welchen Schutz möchte man in der Tierhalterhaftpflicht Versicherung haben? Soll auch die Mietsachen mit abgesichert werden und wie hochsoll die Mindestversicherungssumme sein. Möchte man auch Vermögensschäden mit Versicherung und vielleicht auch Vorsorgesicherheit für neugeborene Jungtiere? Danach bekommt man Versicherungen angezeigt, die passen könnten. Ich vergleiche immer die Versicherungen, die von den Punkten her an meinen Wünschen ran kommen. Nicht immer ist die Günstigste, die bessere.

Tierhaftpflichtversicherung sollte zur Pflicht werden

Ich finde, dass man eine Versicherung als Pflicht machen sollte. Es geht ja nicht um den Mantel, der vielleicht durch das Anspringen dreckig wird, sondern was ist, wenn der Hund oder das Pferd vor ein Auto läuft, das bremst und es passiert dann ein Unfall? Das geht dann oft in die Tausende und daher ist man mit der Tierhalterhaftpflicht Versicherung gut abgesichert für einen kleinen Beitrag von unter 100€ im Jahr. Ob man dann die Versicherung online abschließen möchte oder dafür zu seinem Versicherungsmakler geht, das muss man für sich entscheiden. Ich finde das immer sehr gut, dass ich auch einen Ansprechpartner habe, wenn mal ein Problem auftritt. Aber die meisten Versicherungen sind auch online und telefonisch zu erreichen. Ohne Versicherung sollte man natürlich kein Tier halten, und mal ehrlich diese 100€  oder etwas mehr € im Jahr sollte man überhaben.

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung